INNOVATIONEN IN KMUs

Regionales Operationelles Programm für die Woiwodschaft Łódź in den Jahren 2014-2020

 

REGIONALES OPERATIONELLES PROGRAMM FÜR DIE WOIWODSCHAFT ŁÓDŹ IN DEN JAHREN 2014-2020

 

REGIONALES OPERATIONELLES PROGRAMM FÜR DIE WOIWODSCHAFT ŁÓDŹ IN DEN JAHREN 2014-2020

 

II: INNOVATIVE UND WETTBEWERBSFÄHIGE WIRTSCHAFT

 

II.3: ERHÖHUNG DER WETTBEWERBSFÄHIGKEIT DER KMUs

 

II.3.1: INNOVATIONEN IN KMUs

 

Antragssteller: TECHMARK L.OGŁOZA S.ZDZIECHOWSKI OFFENE HANDELSGESELLSCHAFT

 

 

Qualifizierte Projektkosten: 6 802 000,00 PLN

 

Umsetzungszeitraum: 2016-07-01– 2017-09-30

Das Projekt betrifft eine Implementierung der Ergebnisse der selbständig durchgeführten Forschungs-und Entwicklungsarbeiten und den Beginn auf ihrer Grundlage einer Fertigung der – im Vergleich zu den zurzeit auf dem Markt erhältlichen - wesentlich verbesserten Waren. Als diese Produkte gelten Möbel mit integrierten elektronischen Bauelementen. Im Rahmen der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten wurden ein Produkt und ein Fertigungsverfahren für seine Herstellung erarbeitet. 

 

Im Rahmen des Projektes werden die neusten auf dem Markt vorhandenen technische Lösungen im Bereich des Schneide- und Biegeverfahrens beschaffen, als auch Veränderungen im Lackierungsprozess vorgenommen. Zusätzlich erfordert das Projekt, dass ein Haus zugebaut wird.

 

Projektvoraussetzungen

 

Die Projektvoraussetzungen und die zu erwartenden Resultate bewirken, dass das Projekt der Umsetzung des Ziels „Innovative und wettbewerbsfähige Wirtschaft“ der Prioritätsachse 2 des Regionalen Operationellen Programms für die Woiwodschaft Łódź in den Jahren 2014-2020, darunter auch des Detailziels „Erhöhung der Anwendung der Innovationen in KMUs“ beiträgt. Die Umsetzung des Projektes im Bereich der Implementierung der durchgeführten Forschungs- und Entwicklungsarbeiten als auch die Anwendung der neusten Fertigungsverfahren, finden seinen Ausdruck in einer Erhöhung der Innovationsfähigkeit des Unternehmens und seiner Entwicklungsdynamik. Die im Rahmen des Projektes geplante Handlungen entsprechen dem Ziel die Maßnahme II.3, „Die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit der KMUs”, Submaßnahme 2.3.1 „Innovationen in KMU“, wobei sie der Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit und der Entwicklung der Unternehmen in der Woiwodschaft Łódź direkt beitragen.

 

Ein durch die Europäische Union aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung kofinanziertes Projekt.

 

Kontakt in Fragen im Zusammenhang mit den durch die Europäische Union kofinanzierten Investitionen:


Gabriel Uciński

Tel: + 0048-42-712-17-95 (App. 31)

Email:  gabriel@techmark.com.pl