TECHCODE-RFID-SCHRÄNKE MIT MEHEREREN SCHLIESSFÄCHERN

Vielfältige Konfiguration und Anpassung der Größe von Schließfächern

Die Türen in TECHCODE RFID-Kleidungsschränken werden automatisch geöffnet, nachdem ein Elektroschloss durch das System, welches den Zugriff kontrolliert und eine Autorisierung für die Nutzung des Schrankes erteilt, entriegelt wird.  Ein Nutzer kann u.a. mit Hilfe einer Identifikationskarte, eines PIN-Codes oder biometrischer Daten, erkannt werden. Je nach dem in TECHCODE-RFID-Schränken eingesetzten System, kann der Administrator Nutzergruppen bilden, individuelle Berechtigungen erteilen und auch sogar den Zugriff auf einen Schrank im Fernverfahren ermöglichen. Der Kreis der Personen, die einen Schrank benutzen, kann auf eine Gruppe von bestimmten Personen eingeschränkt werden (z.B. Mitarbeiter des jeweiligen Unternehmens) oder der Schrank kann für früher von Administrator nicht definierte Nutzer zugänglich sein. Die TECHCODE-RFID-Schränke können Mitteilungen senden, falls es versucht wird, die Tür unberechtigt zu öffnen oder falls sie von einem Nutzer nicht ganz zugemacht werden. Diese Funktion und andere Funktionen der Schränke entscheiden über ihre Überlegenheit gegenüber herkömmlichen Kleiderschränken.

 

Die Schließfachschränke sind diejenige Möbel der TECHCODE-RFID-Gruppe, die von Kunden am häufigsten gewählt werden. Sie haben einen sehr breiten Anwendungsbereich und werden als:

 

- Depotschränke

- Frühstücksschränke

- Schränke für Sauberkleidung

- Schränke für Schmutzkleidung genutzt.

Sie werden hauptsächlich in Firmen, Unternehmen, in Sozialräumen in Betrieben oder in Einkaufszentren und Dienstleistungseinrichtungen verwendet. Man kann sie in Hotels, Sportzentren, Ämtern, Schulen, Museen, auf Flughäfen, Bahnhöfen als auch in sonstigen öffentlichen Objekten sehen.

Der modulare Aufbau der TECHCODE-RFID-Schränke ermöglicht, sie unterschiedlich zu konfigurieren und die Größe der Schließfächer an Bedürfnisse ihrer Nutzer anzupassen. Jeder TECHCODE-RFID-Schrank kann autonomisch funktionieren. Es ist auch möglich, mehrere Schränke in einer Reihe miteinander zu verbinden und somit einen Block von Schränken aufzubauen oder sie auch im LAN-Netzwerk miteinander zu verbinden und sie dann in verschiedenen Orten aufzustellen. Mehr….

Der modulare Aufbau der TECHCODE-RFID-Schränke ermöglicht, sie unterschiedlich zu konfigurieren und die Größe der Schließfächer an Bedürfnisse ihrer Nutzer anzupassen. Jeder TECHCODE-RFID-Schrank kann autonomisch funktionieren. Es ist auch möglich, mehrere Schränke in einer Reihe miteinander zu verbinden und somit einen Block von Schränken aufzubauen oder sie auch im LAN-Netzwerk miteinander zu verbinden und sie dann in verschiedenen Orten aufzustellen. Mehr.

Einen Werbeprospekt über unsere RFID-techcode-möbel finden Sie HIER

Wollen Sie mehr über unsere RFID-Schränke wissen? Hier klicken.