RFID-SCHRÄNKE FÜR SCHMUTZKLEIDUNG – SCHRÄNKE MIT EINWURFSCHLITZ

Sie werden meist zum Aufbewahren von wiederverwendeten Artikeln verwendet.

Die RFID-Schränke für Schmutzkleidung, anders gesagt: RFID-Schränke mit Einwurfschlitz, werden zum Aufbewahren von ausgeschöpften oder gerade genutzten Vorräte verwendet. Meistens werden dort Artikel verstaut, die wieder verwendet werden. In so einem Schrank können wir Arbeits- und Schutzkleidung, Schuhe, Bettzeug, Handtücher und sonstige Textilerzeugnisse verstauen, die ausgewechselt werden. Die Anwendung der RFID-Technologie im Schrank ermöglicht, Informationen über die in den Schrank eingeworfenen mit RFID-UHF-Tags gekennzeichneten Gegenstände automatisch zu erfassen.
 

Der Zugriff auf alle durch das TECHCODE-RFID-System gespeicherten Informationen ist in der Echtzeit möglich, dadurch wird der Umlauf von den im System registrierten Ressourcen einfacher (z.B. durch die Möglichkeit, schnell zu finden, in welchem Schrank der jeweilige Gegenstand vorhanden ist oder von wem er letztens entnommen wurde). Aufgrund der durch einen Schrank erfassten Informationen können Zusammenstellungen und Berichte für weitere Analysen generiert werden.

Wechseln Sie zur dedizierten Webseite und lesen Sie mehr über die Funktionen der TECHCODE-RFID-Schränke mit mehreren Schließfächern und über die Vorteile ihrer Anwendung in Ihrem Unternehmen.

Einen Werbeprospekt über unsere RFID-techcode-möbel finden Sie HIER

Wollen Sie mehr über unsere RFID-Schränke wissen? Hier klicken.