SCHWENKBIEGEMASCHINE VON GÖTENEDS

Diese Maschine wird zur Bearbeitung von Teilen mit großen Abmessungen genutzt.

Im Umformungsprozess wird als eine Ergänzung des Biegezentrums von Salvagnini die neue Schwenkbiegemaschine von GÖTENEDS vom Typ Futura Plus genutzt. Diese patentierte Maschinenkonstruktion mit Drehpressbalken zeichnet sich durch eine Universalanwendung aus. Kennzeichnend für die Maschine ist der Biegebalkenantrieb, der durch zwei am Balkenende angebrachten Motoren realisiert wird. 

Der Hintertisch hat 4 schwenkbare, pneumatisch ausziehbare Anschlagsektionen, was eine sehr schnelle Positionierung und Anpassung an das jeweilige Maß gewährleistet. Die einmalige Lösung der vorderen Sektion - mit zwei elastischen Anschlagendungen – ermöglicht, sie in einem Anstand von nur ca. 2 mm von der Biegekante zu positionieren. Bei dieser Lösung ist es nicht erforderlich, Anschläge im unteren Balken auszufräsen, wodurch auf dem Stoff Abdrücke hinterlassenen werden könnten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Maschine wird eingesetzt für die Bearbeitung von großen Elementen (mehr als 2.500 mm lang), es können auch teilweise Fertigbiegungen für Einzelteile durchgeführt werden, deren Wandung mehr als 165 mm hoch ist.

 

Parameter:

– Arbeitslänge: 4.100 mm

– Max. Blechstärke (Rm=400 Nmm2): 2,5mm

– Max. Blechstärke (rostbeständiger Stahl): 2,0mm

– Max. Blechstärke (Aluminium): 4,0mm.

MÖCHTEN SIE MEHR WISSEN? KONTAKTIEREN SIE UNS!